Fünf Marktgemeinderäte ausgeschieden

29. April 2020 : Zum Ende der Wahlperiode 2014-2020 sind mit Ablauf des Monats April fünf Mitglieder aus dem Marktgemeinderatsgremium ausgeschieden.

Zum Ende der Wahlperiode 2014-2020 sind mit Ablauf des Monats April fünf Mitglieder aus dem Marktgemeinderatsgremium ausgeschieden. 1. Bürgermeister Michael Raßhofer nahm dies in der letzten Sitzung am 20.04.2020 zum Anlass sich bei den Kolleginnen und Kollegen für die überaus gute und konstruktive Zusammenarbeit zu bedanken. Alle haben mit ihrem Ehrenamt die Entwicklung unserer Gemeinde aktiv mitgestaltet, so Raßhohfer.

Über 40 Jahre lang bekleidete Ludwig Geß (CSU) das Gemeinderatsamt und kann damit auf die längste kommunalpolitische Zeit der fünf ausscheidenden Mitglieder zurückblicken. Dementsprechend hat er während dieser vier Jahrzehnte die Kommunal-politik in Painten geprägt und gestaltet. In den Anfängen seiner Zeit als junger Marktrat bekam er die damalige Zwangseingemeindung in die VG Ihrlerstein und die Wiedererlangung der Selbständigkeit mit. Ludwig Geß wurde erstmals vom 01.05.1978 bis 30.04.1984 in den Gemeinderat gewählt. Nach einer kurzen Pause rückte er am 01.07.1985 für Franz Obermeyer wieder in das Gremium ein und war dort ununterbrochen bis 30.04.2020. Von 1985 bis 2008 gehörte er dem Rechnungsprüfungsausschuss an und von 2008 bis 2020 war er im Finanzausschuss. Guter Brauch ist es in der Marktgemeinde Painten außerdem, dass die Markträte auch als Wahlhelfer mitwirken. In den zurückliegenden Jahren hat Geß bei 35 Wahlen mit ausgewertet und war viele Jahre Wahlvorsteher im Paintner Stimmbezirk 3.

Seit 01.05.1996 gehörte Maria Gabler (CSU) dem Marktgemeinderat an. Während ihrer 24-jährigen Amtszeit war sie Mitglied im Umwelt- und Naturausschuss (01.05.1996 bis 30.04.2002), im Rechnungsprüfungsausschuss (01.05.2014 bis 30.04.2020) und im Finanzausschuss (01.05.2014 bis 30.04.2020). Während der Zeit der Marktplatzneugestaltung gehörte sie außerdem dem erweiterten Bauausschuss an. Bei insgesamt 20 Wahlen hat Maria Gabler aktiv im Stimmbezirk 1 als Wahlvorsteherin mitgewirkt.

Zwölf Jahr lang (01.05.2008 bis 30.04.2020) hatte Richard Freisleben (SPD) im Paintner Gemeindeparlament einen Sitz. Während dieser zwei Wahlperioden gehörte er dem Rechnungsprüfungs- und dem Finanzausschuss an. Bei insgesamt 13 Wahlen hat er im Stimmbezirk 3 schwerpunktmässig die Tätigkeit des Schriftführers ausgeübt.

Ebenfalls zwei Wahlperioden (01.05.2008 bis 30.04.2020) war Richard Dietz (SPD) Mitglied des Marktgemeinderates Painten. Während dieser Zeit gehörte er dem Rechnungsprüfungsaus-schuss an und in seiner Funktion als Behindertenbeauftragter hat er dazu beigetragen, dass bei Entscheidungen des Marktgemeinderates stets die Belange unserer Mitmenschen mit Behinderung berücksichtigt wurden.

Lydia Geß (CSU) war 1 Jahr und 11 Monate Mitglied des Marktgemeinderates Painten. Als Listennachfolgerin der CSU rückte sie am 01.06.2018 in das Gremium ein, als Andreas Weinhut durch seinen Wegzug aus Painten ausgeschieden war. Sie war während ihrer Amtszeit Mitglied des Rechnungsprü-fungsausschusses und hat in dieser Zeit auch bei vier Wahlen als ehrenamtlicher Wahlhelfer mitgewirkt.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.